Novomatic demnächst pleite?

Novomatic demnächst pleite?

Gestern war es so weit. Ja, die Golden Globe Awards 2014 waren auch. Aber Niki Lauda präsentierte gleichzeitig seinen neuen Kapperl Sponsor. Der Spieleautomatenhersteller Novomatic rühmt sich neuerdings als Finanzier von Österreichs bekanntesten rotem Schirmkapperl und größtem Sparfuchs sowie Formel 1 Legende Nikolaus Lauda.

Was hat das nun mit einer Konkurswahrscheinlichkeit von Novomatic zu tun? Ganz einfache Mathematik bzw. Wahrscheinlichkeitsrechnung. Die meisten ehemaligen Kapperl-Sponsoren sind pleite gegangen oder knapp davor gerettet worden. Angefangen von Parmalat (italienischer Lebensmittelkonzern, der zu Europas größten Molkereien zählte), über Oerlikon (knapp am Konkurs vorbei geschrammt), Money Service Group (Pleite) und zuletzt AAbar. Nein, Gott sei Dank hat der Staatsfonds von Abu Dhabi die Lauda-Zeit ohne Probleme überstanden. Hier hätte eine Pleite, aus internationaler Sicht, auch extrem fatale Folgen mit sich gebracht.

Ein Konkurs von Novomatic wäre aber aus österreichischer Sicht eine noch bittere Pille. Sind doch sehr viele Arbeitsplätze damit verbunden. Auf der anderen Seite gibt es wahrscheinlich kein anderes „Paradeunternehmen“ in Österreich, das derart umstritten ist. Politische Verwicklungen, Strafprozesse, Lobbyisten,… und vor allem das ewige Thema der Moral und Ethik bei Glücksspielen.

Hier hat es offenbar eine Trendwende bei der Auswahl der Kapperl-Sponsoren gegeben. Bisher wurden immer Firmen, die anfangs als unbescholten galten und sich später als unehrenhaft entpuppten, gewählt. Hoffentlich wendet sich nun das Blatt und aus dem verrufenen Glücksspielkonzern entwickelt sich ein nachhaltig agierendes Vorzeigeunternehmen.

P.S. auf den Hinweis, dass Lauda auch für ING-Diba (die in deren Heimat ein ähnlicher Problemfall wie unsere Volksbank ist) und für einen Dubai-Immobilienfonds (der auf Sand gebaut wurde und noch strafrechtlich untersucht wird) wirbt bzw. geworben hat, wird hier verzichtet.

[do action=“social-share“/]

 

 

Über FinanzBuddy

Seit 2013 das Portal für unabhängige Bewertungen von Finanzberatern in Österreich.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Anzeigen