Warum Finanzberater sich als eigene Marke sehen müssen

Warum Finanzberater sich als eigene Marke sehen müssen
Finanzberater als Marke sind sichtbar - sonst nicht...

Bleiben Sie nicht unsichtbar!

Hier möchte ich auf einige Punkte eingehen warum sich Finanzberater nicht hinter Firmen verstecken können und selbst im Laufe der Zeit zu einer Marke werden müssen.

In Gesprächen mit Finanzberatern höre ich immer vom Gesprächspartner, dass man als Finanzberater keine Website, keinen Social Media Auftritt und eigentlich überhaupt keine Werbung braucht. Die Berater argumentieren immer damit, dass sie nur mit Empfehlungen zu neuen Kunden kommen und das Werbung nur Geld kostet. Wie aber ein Finanzberater wissen muss legt man nicht alle Eier in einen Korb (Redewendung – man soll sich nicht nur auf einen Kundenkanal verlassen, vielleicht bricht dieser einmal weg…), sondern diversifiziert.

Mit dem Aufbau einer Marke kann man hier über mehrere Kanäle neue Kunden generieren. Manche Kunden kommen vielleicht über einen interessanten Beitrag auf der Website. Andere wieder lesen geteilte Meinungen über Social Media Kanäle oder lesen Bewertungen über die Qualität des Finanzberaters 😉

Berater, die für einen Konzern arbeiten verlassen sich hier viel zu oft auf die vorhandenen Mittel. Da gibt es vorgefertigte Visitenkarten, Webvisitenkarten und Folder. Aber diese unterstützen nur der Markenbildung des Konzerns. Wenn sie den Arbeitsplatz wechseln wird die Stelle einfach ersetzt und sie fangen wieder als Hr./Fr. Anonym von vorne an. Nicht jeder Kunde lässt sich mitnehmen, sei es durch Konzernregeln oder Bequemlichkeit.

Was kann man also tun um eine Marke zu werden?

Werden Sie Spezialist und bieten Sie nicht alles an

Oft gibt es ein großes Themengebiet und man kann ich für alles ein Profi sein. Suchen Sie sich eine Nische und verbessern Sie ihre Kenntnisse um als Spezialist wahrgenommen zu werden

Bauen Sie ihre Bekanntheit über mehrere Kanäle auf

Welche Kanäle das sind ist unterschiedlich und abhängig von der Person. Für einige eignen sich YouTube Videos, für andere wieder eine Website oder ein Facebook Account.

Heben Sie sich von der Masse ab

Viele Berater haben immer denselben Ablauf. Muss das sein? Seien Sie anders, persönlicher, umfangreicher, unterscheiden sie sich!

Suchen Sie sich einen Berater

Es gibt so viele Möglichkeiten und Varianten, dass man diese nicht in einen einzigen Text unterbringen kann. Jeder Finanzberater braucht eine maßgeschneiderte Lösung. Hören Sie sich um in Xing und LinkedIn und suchen sie sich das passenden Gegenstück zu ihnen.

 

 

 

Über FinanzBuddy

Seit 2013 das Portal für unabhängige Bewertungen von Finanzberatern in Österreich.

Weitere Anzeigen