Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Was ist und macht ein Finanzberater?

Der Finanzberater, Anlageberater oder Finanzdienstleister ist nur die umgangssprachliche Bezeichnung und der oft verwendete Überbegriff aller einzelnen Berufsgruppen, die im Finanzdienstleistungsbereich tätig sind. Gewerberechtlich korrekt formuliert gibt es den Vertraglich gebundenen Vermittler, den Wertpapiervermittler, den Vermögensberater, den Versicherungsmakler, Versicherungsagent, konzessionierten Wertpapierdienstleister und die angestellten Formen von Versicherungsvertreter bis Bankberater.Wir verwenden auf unserem Portal den Begriff Finanzberater als Oberbegriff für alle Berufsgruppen. Der Finanzdienstleister ist daher auch nicht spezialisiert auf Kredit, Versicherung oder Geldanlage. Sondern übernimmt in den meisten Fällen die gesamtheitliche Finanzplanung eines Kunden. Er behält den Überblick über die Ziele und Wünsche eines Kunden über einen längeren Zeitrahmen und begleitet seine Klienten langfristig.Der Vorteil, einen unabhängigen Finanzberater zu haben, liegt darin, dass er den Gesamtüberblick über die Finanzen hält. Ein Ansprechpartner für alle Finanzfragen. Man spricht ihm Objektivität in der Auswahl der Finanzinstrumente zu. Es wird von uns empfohlen nach einen etwaigen Interessenskonflikt vor bzw. bei der Beratung zu fragen.

Zeige 10 von 71 Objekten

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:
  • Bausparen
  • Geldanlage
  • Gewerbe-Versicherungen
  • Gold/Edelmetalle
  • Hypothekarkredite
  • Immobilien
  • Investmentfonds
  • Privatkredit
  • Top Bewertungen
  • Vermögensverwaltung
  • Versicherungen für Private

20 Jahre erfolgreiche Tätigkeit in der Finanzberatung, ergeben einen reichen Schatz an Erfahrung. Und dieser Schatz steht Ihnen zur Verfügung!